-

Zusammenfassung

Im Spiel gegen die Mannschaft aus der immer größer werdenden Spielgemeinschaft bestehend aus Hesseldorf, Brachtal, Wächtersbach und Aufenau hielten zwei Serien. Mit dem Auswärtspunkt bleibt die Mannschaft aus Geislitz im dritten Spiel in folge ungeschlagen und Heinz Deddner war wieder als Schiedsrichter eingeteilt. So ist Heinz mittlerweile fester Bestandteil der Partien des FSV Geislitz und Pfiff die letzten 6 Begegnungen der gelb/schwarzen!  Auf dem etwas zu hohen und holprigem Rasen im Hesseldorf entwickelte sich ein flottes Spielchen. Beide Mannschaften hatten mehrfach die Möglichkeit in Führung zu gehen. Scheiterten aber entweder an eigenen Nerven, der Abschlussschwäche oder den gut aufgelegten Keepern Klaus Werth auf Seiten des Gastgebers oder Steffen Liebig der ebenfalls eine starke Partie zeigte. Die Spielgemeinschaft ging nach einem vermeintlichen Ausball mit 1 zu 0 durch Jörg Waigand der nach einer Flanke nur noch den Kopf hin halten musste in Führung.  Mit etwas Wut im Bauch warf der FSV noch mal alles nach vorne und erzielte nach einer feinen Flanke von Stefan Fisch auf Bekir Ayildiz der mit einem plazierten Kopfball den umjubelten und verdienten Ausgleich erzielte. Letztendlich geht das Unentschieden aufgrund der Spielanteile für beide Mannschaften in Ordnung.

Mit sportlichem Gruß

Matthias Koch

Details

Datum Zeit League
04/05/2019 17:00 Soma

Ergebnisse

Mannschaft1st Half2nd HalfGoals
SG HWN / BR / Auf011
FSV Geislitz011

FSV Geislitz

Menu schliessen